Atemschutz

.org bietet

Ausbildung

sdownloads mit nützlichen Hilfen für die

Ausbildung

im

Atemschutz

bei der

Feuerwehr

und anderen Hilfsorganisationen. Powerpoitpräsentationen, Filme, Animationen, Studien , Merkblätter, Vorschriften und Vieles mehr stehen für Sie bereit. Wir wünschen Ihnen einen sicheren

Innenangriff

beziehungsweise

Atemschutz

einsatz.

Website design by X-trasoft


Links

Testberichte

13.10.2013

Schnellangriffstaschen „de Vries“

Die rescue-tec Schnellangriffstaschen schließen eine Lücke in der Einsatztaktik. Sie geben dem Angriffstrupp die Möglichkeit einen schnellen und wassersparenden Angriff durchzuführen. Mit dieser Kombination aus einem hierfür besonders geeigneten Strahlrohr und dem speziellen Verfahren der Schlauchverlegung, kann schnell und einfach der erste Löschangriff vorgenommen werden!

Von rescue-tec, den Experten für Holster und Taschen gibt es nun 2 Schnellangriffstaschen aus robustem Cordura. Zum einen wurde die bewährte Tasche de Vries für 30 m D-Schlauch überarbeitet und optimiert.

Und neu ist die Variante Rotterdam. Sie ist die etwas größer und konzipiert zur Aufnahme eines 30 m C42-Schlauchs.

Die Vorteile beider Taschen sind:
• die Hände bleiben frei, da die Taschen über der Schulter getragen werden
• sie können einen 30 m Schlauch aufnehmen, der in besonderer Weise in Buchten eingelegt ist
• der Schlauch läuft auf dem Weg zum Einsatzort von selbst aus
• die Bodenklappe kann geöffnet werden, so dass der restliche Schlauch herausfällt und verlegt werden kann

Oft sind ein C- oder D-Schlauch zusammen mit einem Normaldruck-Löschverfahren vollkommen angemessen, um bei Wohnungs- oder Fahrzeugbränden eine ausreichende Wasserlieferung und gute Vernebelung zu gewährleisten, sofern hierfür das geeignete Strahlrohr eingesetzt wird.

Die aufgesetzte Außentasche kann zusätzliches Zubehör aufnehmen, wie zum Beispiel ein Übergangsstück oder einen Hydrantenschlüssel.

Die Schnellangriffstaschen von rescue-tec helfen Ihren Einsatz zu optimieren.

Dateien zum Download:


Bericht erstellt von: rescue-tec


zurück